Arqua' Petrarca - Das Dorf

Das Dorf

In Arquà Petrarca, im Herzen des Naturparks der Euganeischen Hügel, jüngst mit der Bewertung „Schönste Dörfer Italiens” ausgezeichnet, scheint die Zeit stillzustehen, um all den Zauber des Mittelalters zu bewahren.

Das Oratorio della S.S. Trinità, die Loggia dei Vicari, das Literaturmuseum, der Brunnen mit den antiken Waschtrögen und die vornehmen Palazzi, die auf die engen Straßen des Dorfes blicken geben faszinierendes Zeugnis des Vermögens von Arquà Petrarca.

In der Nähe liegen Abano Terme, das renommierteste Thermalzentrum Europas, der unvergleichliche historische Garten in Valsanzibio, 4 Golf Clubs, die kleinen mittelalterlichen Städtchen Monselice, Este und Montagnana, die Abteien Praglia und Carceri sowie einige prächtige Beispiele venezianischer Villen.

Schließlich machen der Bahnhof von Monselice (4,5 km) und der Autobahnanschluss von Monselice an die A13 (5,5 km) den Ort zu einem strategischen Ausgangspunkt für Besichtigungen von Venedig und der Kunststädte Venetiens wie Padua, Vicenza, Venedig und Treviso.